Chefkoch & Kameha Grand Bonn / Foodhotel Wonderland Edition ( Enthält Werbung )

von Backbienchen

Foodhotel Wonderland!

Letztes Wochenende war ich beim Chefkoch & Kameha Grand Bonn Foodhotel Event dabei. Als ich davon hörte dachte ich gleich das muss was besonderes sein. Über die Veranstaltung auf Facebook von Kameha Bonn habe ich mir sofort ein Ticket bestellt. Blöd war nur, dass sich einen Tag später eine Einladung von Chefkoch in meinem Email Postfach befand. Hätte ich vieleicht doch noch ein paar Tage warten sollen? Naja egal, es wurde viel geboten und und das war es mir wert.

 

Kein Ticket?

Wie es halt so kommen musste vor lauter Aufregung. Ich war nicht nur eine Stunde zu früh dort…Nein, ich hatte auch noch mein Ticket Zuhause liegen gelassen. So stand ich jetzt vor dem Hotel und überlegte was ich dagegen unternehmen konnte. Na klar, ich hatte doch die Email Bestätigung meines Zahlungseingangs die ich vorzeigen könnte. Aber ihr Lieben, es kam alles anders, viel besser. Draußen traf ich zufällig Bella von Chefkoch, ich erzählte ihr gleich meine Situation und für Bella war es kein  Problem mit mir rein zu gehen und ein Ersatzticket zu besorgen. Liebe Bella ich möchte mich nochmal herzlich für deine Mühe bedanken, als hättest du nicht schon Stress genug an so einem Tag. Doch das war nicht alles, ich Dussel hatte auch noch vergessen mich für die Bloggertoure anzumelden die nur auf 15 Leute begrenzt war. Ich hatte zwar noch schnell eine Email an Lars von Chefkoch geschrieben, aber leider hatte ich kein Glück mehr die Tour war schon voll. Er schrieb mir, sollte jemand abspringen setze ich dich vor Ort auf die Liste.  So trafen nach und nach die eingeladenen Blogger ein und ich dachte Ok das wird nichts mit der Bloggertour. Bis auf eine waren schon alle da, und so kam Lars auf mich zu und übergab mir den letzten Beutel. AAAhhhh…. ich bin dabei. Ich hab mich so gefreut, ganz lieben Dank auch an dich Lars.

 

Bloggertour!

Nun konnte die Kulinarische Rundreise beginnen. Zusammen mit Meine Torteria, Julias Torten und Törtchen, Eat Tolerant, Le Torta di Denise und noch viele andere Blogger ging es an den ersten Stand.

Mögt ihr Kokos? Ich liebe Kokos, und bei diesen Kokoschips von Tropicai hatte ich nicht nur den vollen Kokosgeschmack sondern auch ein gutes Gefühl. Alle Produkte sind Bio, Naturrein und aus fairer Produktion. Auch Jackfruit ein zartes  Fruchtfleisch ist ein reines Bio Produkt , nur noch würzen und z.b. als Burgerfleisch verwenden, oder auch für ein schnelles Geschnetzeltes. Lakrids Bülow  Eigentlich bin ich ja nicht so der Lakridsfan, und da war ich nicht der einzige Blogger der das so empfand. Die Dame meinte wenn ihr es erst probiert habt dann werdet ihr es mögen, und da hatte sie vollkommen recht. Die Lakridskugeln gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, doch bei meinem Favorit fehlte wahrhaftig nur noch der Latte Macchiatto dazu. Meine Kugel bestand aus Lakrids, Kaffee und war umhült mit Kakaopulver es schmeckte großartig, und ja, es gibt unterschiede was den Lakridsgeschmack betrifft.

 

Hier habe ich mich über jemand ganz besonders gefreut. Endlich habe ich Tobi von Der Kuchenbäcker mal persönlich getroffen, viele kennen seine Bücher Süß&Sündig , Bake&The City Christmas Tour oder Bake&The City Süsse Grüße aus 60 Städten

Diese Produnkte wird es schon bald im Chefkoch Shop geben!

 

Natürlich gab es noch soviel mehr zum probieren aber das zu berichten würde hier echt den Rahmen sprengen. Es war ein wunderschöner Tag mit vielen lieben Blogger. Ein großes Dankeschön an Chefkoch und Kameha Grand Bonn für ein rundum gelungenes Event, mir hat es sehr gut gefallen.

 

 

Ihr Lieben ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche, und sage hiermit „Everything that makes me happy“ Euer Back Bienchen.

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse ein Komentar