Walnussbrot mit aromatischen Kräuter!

von Backbienchen

Produkt selbst gekauft!

Mein erstes Walnussbrot habe ich in einer sehr beliebten Bäckerei in der Kölner Innenstadt gekauft. Mein Mann und ich hatten an diesem Tag Hochzeitstag, den wir mit einem leckeren Frühstücks Brunch starten wollten. Ich war das erste Mal in dieser fantastischen Bäckerei, keine Ahnung warum ich diese nicht schon vorher besucht habe. Wir saßen an einem Tisch und gleich daneben war ein riesiges Fenster, durch das man die große Backstube sehen konnte. Ich fand das so spannend, dass ich mich kaum aufs Frühstücken konzentrieren konnte… hätte ja was verpassen können. Und dieser Duft von frisch gebackenem Brot, himmlisch! In unserem Brotkörbchen war eine üppige Auswahl an Brotscheiben, Brötchen und Croissants. Ich muss zugeben das ich eine außergewöhnliche Angewohnheit habe, die ich eigentlich nicht so gerne erzähle. Aber, für euch mache ich eine Ausnahme. Leider muss ich immer an allen Lebensmitteln schnüffeln ha ha ha… ich weiß nicht warum, ist so. Und diese Walnuss Brotscheibe war es, die mich dazu verführte es zu versuchen. Natürlich habe ich mir sofort ein Walnussbrot gekauft, da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Walnussbrot

Toll das ich es endeckt habe!

Kraut&Korn ist ein Unternehmen aus der Eifel mit Liebe zur Nachhaltigkeit. In liebevoller Handarbeit und ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Aber nicht nur das Brotgewürz hat mich so überzeugt. Ihr eigentlicher Kernpunkt liegt bei Wildkräuter. Wir wissen schon lange das unsere Küche weit mehr über die Standardgewürze hinaus geht. Unsere Köche werden immer einflussreicher an Ideen und probieren ständig neue Kreationen aus, um unsere Geschmackssinne zum Explodieren zu bringen. Das geht aber auch in unserer eigenen Küche Zuhause, dort habe ich mir mehrere dieser Wildkräuter zugelegt. Die müsst ihr unbedingt ausprobieren.

Semmelknüller Kraut&Korn

Walnussbrot mit aromatischen Kräuter 20 cm Gusstopf

Bewertung 5.0/5
( 1 voted )
Zubereitungszeit: Koch/Backzeit: Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 1 Pck Trockenhefe
  • 150 ml Lauwarmes Wasser
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1-2 EL Semmelknüller Gewürzmischung (Kraut&Korn)
  • 2 TL Salz
  • 130 g Walnüsse
  • 300 g lauwarme Buttermilch

Zubereitung

 

  1. Hefe und Wasser in eine kleine Schale geben und verrühren.
  2. Mehl, Salz, Semmelknüller-Gewürz in eine Schüssel füllen, das Ganze gut vermischen und in der Mitte eine Mulde formen.
  3. Hefewasser, Walnüsse und die Buttermilch in die Mulde füllen und den Mehl Rand zur Mitte schieben. Mit der Küchenmaschine (Knethacken) das Ganze zu einem festen, elastischen Teig verkneten. 
  4. Den Teig für 1. Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen, dann über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank gehen lassen.
  5. Am nächsten Tag die Schüssel aus dem Kühlschrank nehmen und eine 1/2 Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Wenn du einen Guss Topf hast, kannst du das Brot wunderbar darin backen. Wenn nicht, geht es auch so wie ich es gemacht habe, in einer 20 cm runden Backform. Ich habe sie mit Backpapier ausgelegt. Da brauchst du dir keine große Mühe geben, einfach reinstopfen. Den Backofen auf 275°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Nun den Teig nochmal kurz mit den Händen durchkneten. Du kannst noch etwas Spannung in den Teig bringen, indem du den Teig mehrmals von außen nach innen faltest.  
  7. Stelle eine Hitzebeständige Schale mit Wasser auf den Backofenboden. Die Backform auf ein Rost stellen (mittlerer Einschub) und 10 Minuten bei angegebener Temperatur backen.  Danach die Temperatur auf 200°C reduzieren und weitere 40-50 Minuten backen (je nach Backofen). Wenn das Brot unten hohl klingt, dann ist es fertig.
Hast du mein Rezept ausprobiert?
Wie hat es Dir gefallen? Wenn Du es magst, verlinke mich gerne auf Instagram @backbienchen

Davon abgesehen die Liebe die ich als Ober Zutat hinzugefügt habe, ist dieses Brot ein wahres Gedicht. Außen schön kross und innen schön saftig und mit nussig aromatischer Note. Wer das nicht ausprobiert ist selbst schuld. Jedenfalls wünsche ich euch Ultra viel Spaß beim Nachbacken.

Bis bald, euer Bienchen!

Vieleicht intersiert dich auch dieses Rezept?

Super schnelles Dinkel Chiabrot

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse ein Komentar