Aprikosen-Mascarpone-Torte/ histaminarm-laktosefrei

von Backbienchen

Enthält Werbung durch Verlinkung!

Eine laktosefreie/ histaminarme Torte zu backen ist selbst für mich neu. Doch das hat mich nicht davon abgehalten, eine Geburtstagstorte für meine süße Jessica von Eat Tolerant zu machen. Leider leidet Jessica nicht nur an einer Laktoseintoleranz, sondern hat auch eine Unverträglichkeit gegen Histamin und Gluten. Ok, da benötigte ich doch mehr Informationen, damit ja nicht schief gehen konnte. Bei Eat Tolerant bin ich in den besten Händen, sie hat mich ganz genau beraten, ihr solltet euch wirklich mal ihre Seite ansehen. Auch wenn der Geburtstag von Jessica schon fast 4 Wochen her ist, wollte ich euch diese Torte nicht vorenthalten.

Außen ist sie mit einer Amerikanischen Butterceme eingestrichen. Diese geniale Creme lässt sich großartig verarbeiten. Ich war so glücklich das mir die liebe Julia von Julias Torten & Törtchen mir dieses Rezept von ihrer Seite empfohlen hat. Ich liebe ihre Kreationen, wunderschöne Traum-Törtchen. Aber wisst ihr was? Ich packe euch das Rezept für diese Creme einfach mit in dieses Rezept.

Aprikosen-Mascarpone-Torte/ histaminarm, laktosefrei für eine 25 cm Runde Form/ 10 cm Hoch

Enthält Werbung durch Verlinkung! Eine laktosefreie/ histaminarme Torte zu backen ist selbst für mich neu. Doch das hat mich nicht davon abgehalten, eine Geburtstagstorte für meine süße Jessica von Eat… Drucken
Anzahl: ca.20 Stück Zubereitungszeit: Koch/Backzeit:
Nährwertangabe 200 kcal 20 grams Fettanteil

Zutaten

Teig:

7 Bio Eier ( M )
468 g Dinkelmehl Typ 630
312 g Zucker
30 g Bio Weinstein-Backpulver
312 ml Rapsöl
312 ml Aprikosennektar
8 g Salz

Creme Füllung:

1 kg Minus L Laktosefreie Mascarpone
520 g Bio Aprikosen Konfitüre
2 Pck Sahnesteif

Buttercreme zum einstreichen:

Für die Buttercreme (Zum Eistreichen)

300 g Eiweiß
480 g Zucker
850 g weiche Butter, gewürfelt
4 TL Vanilleextrakt oder Paste
Etwas Lebensmittelpasten- oder Pulverfarbe in Apricot

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Backform Isolieren und mit Backpapier auslegen ( Boden und Seiten ). Wie man das macht, zeige ich euch am Ende des Beitrags über einen direkten Link.

Mehl, Backpulver und Salz einmal durch ein Sieb geben. Dann die Eier zusammen mit dem Zucker in eine Küchenmaschine füllen und auf höchster Stufe ca. 10 Min schaumig schlagen. Nach der Zeit auf niedrige Stufe runtersetzen und das Öl mit dem Aprikosennektar hinzugießen. Im Anschluss direkt danach, dass Mehl löffelweise dazu geben und gut verrühren. Das Ganze dann in die Isolierte Form geben und ohne vorheizen bei 150° Ober / Unterhitze ca. 2 Stunden backen. Bitte denkt an den Stäbchentest, jeder Backofen heizt anders.

In der Zwischenzeit wo der Boden bäckt, könnt ihr die Cremefüllung vorbereiten. Dazu nehmt ihr euch eine Schüssel und ein Handrührgerät, gebt zuerst die Mascarpone hinein und dann die Aprikosen Konfitüre, verrührt dies bei mittlerer Stufe bis sich alles gut vermischt hat. Am Ende einfach noch das Sahnesteif hinzufügen und nochmal kurz verrühren. Das Ganze stellt ihr erst einmal in den Kühlschrank bis der Boden fertig ist.

Da wir noch genug Zeit haben bis der Boden fertig gebacken ist, können wir auch noch die Buttercreme vorbereiten. Zunächst mit einer Schüssel ein Wasserbad vorbereiten. In die Schüssel geben wir dann das Eiweiß und den Zucker.
Eiweiß unter strenger Aufsicht und gelegentlichem Rühren erwärmen, bis es 70 °C erreicht hat, oder sich heiß anfühlt.
Nun das heiße Eiweiß mit der Küchenmaschine 10 min auf höchster Stufe schlagen, bis sich Spitzen bilden und die Masse bei Raumtemperatur ist. Nun bei kleiner Stufe wüfelweise die weiche Butter einrühren, zum Schluss den Vanilleextrakt und ggf. Lebensmittelfarbe. In dieser Variation habe ich die Crememasse halbiert und die eine Hälfte mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Wenn der Boden abgekühlt ist geht es ans füllen. Dafür schneidet ihr den Boden erstmal in vier gleich hohe Böden. Wir fangen mit dem untersten Boden an, bestreichen ihn mit der Aprikosencreme und legen einen weiteren Boden auf die Creme. Es müssen drei Langen mit Creme gefüllt werden. Damit ihr überall gleich viel Creme habt, könnt ihr die Masse durch drei Teilen so geht es einfacher und sieht beim Anschnitt schön gleichmäßig aus.

Anschließend wird die Torte mit der Buttercreme eingestrichen. Am besten fangt ihr von unten mit der eingefärbten Creme an. Bitte bedenkt etwas Creme für die Dekoration zur Seite zu stellen. Gut bis zur Hälfte der Höhe rundherum einstreichen, dann die noch helle Creme drauf auch oben. Mit einem Edelstahl Glätter 1-2-mal rundherum glattziehen, natürlich auch oben drauf, dies benötigt ein wenig Übung. Aber ihr schafft das!

Mit der restlichen eingefärbten Buttercreme habe ich aus einer großen Sterntülle diese spitzen gemacht, und den Rand unten mit Streudekor Mini Kügelchen in der Farbe Tangerine verziert.

 

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Wenn ich ehrlich bin, fand ich sie ein wenig laff im Geschmack. Aber ich habe da noch eine Idee. Da ich keine frischen Aprikosen verwenden konnte, hätte ich aber sehr gute eine der Dose verwenden können. Das werde ich beim nächsten Mal machen. Einfach in kleine Würfel schneiden und mitunter die Creme heben, dann ist der Geschmack auch intensiver, das geht auch bei Histamin Unverträglichkeiten.

Hach, es war ein großartiger Tag und ein traumhaftes Wetter. Wir haben den ganzen Tag im wunderschönen Schrebergarten ihrer Eltern verbracht. Eine so herzliche Familie, und es hat mich gefreut euch alle mal kennengelernt zu haben. Ich möchte mich nochmal bedanken für das köstliche Essen, alles nur vom feinsten. Tolles Fleisch, Gemüse Spieße, Nudelsalat, Kartoffeln, Blattsalat und jede Menge Kuuuuccccchhhheeeennnn….. das darf natürlich nicht fehlen auf einer Geburtstagsparty. Liebe Jessica, ich danke dir für die Einladung, ich habe mich so wohl gefühlt.

Ihr Lieben in diesem Sinne: Egal wer heute Geburtstag hat „Happy Birthday“

“ Everything that makes me happy“ Euer Back Bienchen

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse ein Komentar

Ich akzeptiere