Beeren-Torte (no bake Cake) Glutenfrei-Laktosefrei-Histaminarm

von Backbienchen
Unbezahlte Werbung, durch Verlinkung von Personen/ Websites
Beerentorte No Bake Cake

Am Wochenende hat mich die liebe Jessica von Eat Tolerant besucht und als Überraschung gab es diese leckere No Bake Beeren-Torte. Natürlich habe ich darauf geachtet, dass sie laktosefrei, histaminarm und glutenfrei ist. Wir haben uns durch die Corona Situation eine Ewigkeit nicht gesehen, da war die Freude groß. Durch meine Kreuzallergie hatte ich ein paar Fragen zum Thema Ernährung. Da Jessica seit Jahren selbst damit zu kämpfen hat und noch mit diversen Lebensmittelunverträglichkeiten, ist sie der perfekte Ansprechpartner.

Glutenfrei Histaminarm Laktosefrei Beerentorte

Bei Unverträglichkeiten bitte genau informieren!

Es ist wichtig, dass wenn ihr jemand im Freundes oder Bekannten/Familienkreis habt der unter solchen Unverträglichkeiten leidet, ich dringend anrate sich vorab gut zu informieren. In Verbindung mit einer Kreuzallergie ist das Ganze etwas komplizierter. Denn nur die Person weiß welches Obst oder Gemüse sie essen kann. Auch ist es sehr vorteilhaft zu wissen, welche Produkte (Marken) die Betroffene verträgt, denn nicht alles wo glutenfrei drauf steht ist es auch. Diese können nämlich mit Zusatzstoffen verarbeitet worden sein, die wiederum nicht verträglich sind.

Beeren-Torte (no bake cake) Glutenfrei-Laktosefrei-Histaminarm für eine 26 cm Springform

Unbezahlte Werbung, durch Verlinkung von Personen/ Websites Am Wochenende hat mich die liebe Jessica von Eat Tolerant besucht und als Überraschung gab es diese leckere No Bake Beeren-Torte. Natürlich habe… Drucken
Anzahl: 16 Stücke Zubereitungszeit: Koch/Backzeit:
Nährwertangabe 200 kcal 20 grams Fettanteil

Zutaten

Für den Teigboden:

  • 330 g Glutenfreie-Laktosefreie Butterkekse (Leibniz Minis Glutenfrei-Laktosefrei)
  • 200 g Butter

Für die Füllung:

  • 200 g Heidelbeeren
  • 170 g Johannisbeeren
  • 80 g Brombeeren
  • 500 g Quark Laktosefrei (Rewe frei von, oder Minus L)
  • 270 g Kirsch Joghurt Laktosefrei (Lacto Zero Ehrmann oder Minus L)
  • 300 g Frischkäse Laktosefrei (Rewe frei von, oder Minus L)
  • 50 g Zucker (oder etwas mehr, wer es süßer mag)
  • 12 x Blatt Gelatine

Zum dekorieren der Torte:

  • 1 Bio Zitrone
  • ein Paar Heidelbeeren
  • ein Paar Brombeeren
  • ein Paar Johannisbeeren

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Alle Beeren gut waschen und das Wasser abtropfen lassen.
  2. Die Kekse in eine Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz klein schlagen, so das am Ende nur noch kleine Stücke sichtbar sind. Nun die Butter im Topf erhitzen und zu den zerbröselten Keksen geben und mit den Händen gut vermischen.
  3. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Keksmassen auf den Boden der Springform verteilen und festdrücken. Das Ganze jetzt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. In der Zwischenzeit kannst du den Belag vorbereiten. Du beginnst am besten mit dem Einweichen der Blattgelatine in kaltes Wasser.
  5. Während die Gelatine einweicht, kannst du schon mal alle Beeren in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab zerkleinern.
  6. Alle Zutaten wie den Quark, Joghurt, Frischkäse und Zucker kommen mit zu den pürierten Beeren und werden danach mit einem Handmixer gut verrührt.
  7. Die Gelatine müsste jetzt weich sein und kann im Topf kurz erhitzt werden, so dass sie flüssig ist.
  8. Nun nehmt ihr etwa 1-2 Esslöffel von der Creme und verrührt diese mit der flüssigen Gelatine im Topf. Bitte nicht die warme Gelatine in die Creme geben, sonst gerinnt sie euch sofort. Sie muss erst der Temperatur der Creme angepasst werden. Danach könnt ihr die Gelatinemasse komplett in die Creme mit einrühren.
  9. Jetzt bist du fast schon am Ende angekommen. Hole die Springform aus dem Kühlschrank und verteile die Creme auf den Keksboden. Das Ganze muss jetzt nochmal für ca. 4-6 Stunden in den Kühlschrank, damit die Creme fest wird und die Torte die richtige Konsistenz bekommt. Danach nach Herzenslust dekorieren.

 

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Anmerkungen

Tipp: Am besten ist, wenn ihr die Torte einen Tag im voraus macht, so kann sie nochmal richtig durchziehen und fest werden.

Leider ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, was die Zutaten betrifft. Auf Grund dessen konnte Jessica leider kein Ganzes Stück von dieser Torte essen. Diese Zutaten habe ich allerdings im Rezept schon korrigiert so das du keine Sorgen beim Nachmachen haben musst. Durch die Kreuzallergie von Jessica verträgt sie kein Kokosblütenzucker, so habe ich normalen Zucker mit in das Rezept geschrieben. Und ich habe die Butterkeksmarke geändert, die die ihr jetzt im Rezept seht, ist Gluten und Laktosefrei.

Laktosefreie Beerentorte

Ihr Lieben, ich kann euch die Seite von Eat Tolerant nur ans Herz legen. Mir hat sie mit so vielen Tipps schon geholfen. Ich hatte Beschwerden, die ich niemals gedacht hätte, dass sie durch fehlende Vitamine ausgelöst wurden. Ja mal ehrlich, dass muss man erst mal wissen. Also wie gesagt bei ihr seid ihr definitiv an der richtigen Adresse. Ich wünsche euch viel Spaß beim NO BAKE CAKE machen.

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse ein Komentar

Diese Website nutzt Tracking durch Google Analytics, damit ich dir die beste Nutzererfahrung bieten kann. Alle Daten werden anonym ausgewertet. Möchtest du das Tracking deaktievieren, klicke auf "Ablehnen".