Gastbeitrag von Meine Torteria – Coconut-Cheescake

von Backbienchen

Die Geburtstagsparty kann beginnen, lasst uns feiern! Heute möchte ich euch meinen 1. Geburtstagsgast vorstellen, die liebe Anja von Meine Torteria. Mitgebracht hat sie mir einen Ultra leckeren Coconut-Cheesecake. Ich weiß das Anja ein großer Käsekuchen Fan ist, jaja… ich hatte da schon so eine Ahnung. Das erste Mal gesehen haben wir uns vor vielen Jahren bei einem Bloggertreffen nach einer Tortenmesse. Bitte liebe Anja verzeih, wenn ich mich nicht mehr daran erinnere vor wie vielen Jahren das war, aber ich bin mir sicher, dass du es noch weißt. Ihr habe ich es zu verdanken das diese Seite überhaupt existiert.

Käsekuchen

Angefangen haben ich auf Blogspot, wo sie mir die komplette Seite eingerichtet hat. Und ich muss zugeben, dass ich zu diesem Zeitpunkt völlig überfordert war, und nur Bahnhof verstand. Wieder und wieder habe ich sie mit Fragen durchlöchert, aber nie war es ein Problem oder nervig für sie. Heute habe ich zu WordPress gewechselt. Sie war immer da, wenn ich sie gebraucht habe und ich habe sie so ins Herz geschlossen.  Liebe Anja, ich bin Stolz dich als Freundin zu haben, und freue mich wahnsinnig darüber das wir uns gefunden haben.

Coconut - Cheesecake 26 cm Form

Die Geburtstagsparty kann beginnen, lasst uns feiern! Heute möchte ich euch meinen 1. Geburtstagsgast vorstellen, die liebe Anja von Meine Torteria. Mitgebracht hat sie mir einen Ultra leckeren Coconut-Cheesecake. Ich… Drucken
Zubereitungszeit: Koch/Backzeit:
Nährwertangabe 200 kcal 20 grams Fettanteil

Zutaten

50 g Kokosraspel
140 g Vollkorn-Butterkekse
100 g Butter oder Margarine

1 Bio-Limette
200 g ungesüßte Kokosmilch
400 g Doppelrahm-Frischkäse
3 Eier Gr. M
150 g Zucker
50 g Kokoschips

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Für den Boden die Kekse fein zerbröseln und mit den Kokosraspeln mischen. Die Butter zerlassen, zu den Bröseln geben und alles gründlich miteinander vermischen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, die Masse hinein geben und zu einem Boden fest andrücken. Für mindestens 10 Minuten in den Kühlschrank geben.

 

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Die Limette heiß waschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Beides zusammen mit der Kokosmilch und dem Frischkäse gründlich verrühren. Die Eier mehrere Minuten lang aufschlagen, bis die Masse schaumig und weiß ist. Dabei langsam den Zucker einrieseln lassen.

 

Die Füllung auf dem Boden verteilen. Die Kokoschips darauf verteilen und im unteren Drittel des Backofens 40 Minuten lang backen.

 

Mit einem Messer innen am Rand der Springform entlang fahren, den Kuchen jedoch noch nicht aus der Form nehmen. In der Form komplett abkühlen lassen und danach für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Erst danach aus der Form lösen und auf einen Teller heben.

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Kuchen

Bist du auf der Suche nach verschiedenen Käsekuchen-Rezepte, dann musss du unbedingt auf www.meinetorteria.de gehen. Dies ist nämlich ihre größte Rezept Kategorie auf ihrem Blog. Aber, es gibt auch noch viele andere Rezepte vorbei schauen lohnt sich. Die gesammte Rezeptauswahl ist gugantisch lang, da bekommt man richtig Lust aufs nachbacken, ich kann da nur sagen ran an die Schüssel und los geht’s. Hach, ich liebe ihren Blog so sehr.

Liebe Meine Torteria, ich danke Dir ganz herzlich für dieses köstliches Coconut-Cheesecake Rezept zu meinem 5. Bloggeburtstag. Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist! Danke für all deine Hilfe, ich hab dich ganz dolle lieb!!!

Weitere Rezepte von Meine Torteria findet du hier https://meinetorteria.de/category/rezepte/

Hier kannst Du noch bis zum 16.08.2019 20:00 Uhr beim großen Back Bienchen Gewinnspiel mitmachen https://backbienchen.de/bloggeburtstag-5-jahre-back-bienchen/

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

Denise 8. August 2019 - 11:13

Oh welch ein tolles Rezept von „Meine Torteria“ ♥. Ich liebe ja Käsekuchen.
Anja hat mir mit meinem Blog auch schon oft aus der Patsche geholfen.
Viele Liebe Grüße aus Mannheim.
Denise

Antworten

Hinterlasse ein Komentar