Coco-Power-Balls von Tropicai ~enthält Werbung~

von Backbienchen

Kokosfans aufgepasst!

Beim Chefkoch Event „Foodhotel Wonderland“ ist mir ein Stand ganz besonders ins Auge gefallen, und zwar der von Tropicai . Das Unternehmen wurde von Christine Grotendiek gegründet, und sie hat quasi 2004 das gute Kokosöl aus Südostasien gelegenen Philippinen nach Deutschland gebracht. Verschiedenen Kokosprodukte werden heute aus dem hochwertigen Kokosöl hergestellt. Ihr Herz schlägt für Bio und Fairen Handel. Das wertvolle Kokosöl wird kalt gepresst und ist von keinen Plantagen, sondern aus Palmwälder,Flora und Fauna, hier leben Menschen noch Naturgetreu zusammen. Sie bauen sich aus den Stämmen und Palmblätter  ihre eigenen Hütten, Dächer, Matten und Körbe. Dies habe ich mir ganz besonders festgehalten aus der tollen Beratung von Frau Straub (siehe  Bild ) Frau Straub ist seit Anfängen bei Tropicai dabei, kennt sich bestens aus, und weiß genau worauf es ankommt. Sie ist die Kokos-Rezepteqeen bei Tropicai, und sie ist wie wir, die es liebt neue Rezepte zu entwickeln und zu kreieren.

 

Ich bin ja auch ein großer Kokosfan, aber das bedeutet nicht, dass ich alle Produkte wo Kokos drauf steht gut finde. Leider habe ich bisher noch nicht das richtige Kokosprodukt gefunden. Mal sind sie zu laff im Geschmack oder zu Fetthaltig. Meistens kann man nicht mal das Herstellungsverfahren erkennen. Die liebe Frau Straub hat mir einem großzügiges Testpaket mitgegeben, und ich bin sehr gespannt  darauf ganz lieben Dank dafür. Doch Zuhause wollte ich mich erst einmal schlau machen. Ihr habt bestimmt schon mal davon gehört das Kokosöl schlecht für die Gesundheit sei, der eine sagt so , der andere so. Denkt ihr auch so?

 

 

Aber, was kann man denn alles damit machen?

Ach ja klar, ich habe doch ein Rezeptbuch dazu bekommen! Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, weil es so viele gute Rezepte darin gibt.  Liebe Ulrike Straub und Jasmin Hirnich, dass durchblättern von eurem Buch war mir schon eine große Freude es ist so schön. Bei meinem zweiten Blogpost werde ich näher darauf eingehen. Doch jetzt gibt es erst das Rezept für das ich mich als erstes entschieden habe. Ich bin eine kleine Kokos-Naschkatze und das war genau das richtige für mich.

 

Coco-Power-Balls

Kokosfans aufgepasst! Beim Chefkoch Event „Foodhotel Wonderland“ ist mir ein Stand ganz besonders ins Auge gefallen, und zwar der von Tropicai . Das Unternehmen wurde von Christine Grotendiek gegründet, und… Drucken
Anzahl: 17 Zubereitungszeit:
Nährwertangabe 200 kcal 20 grams Fettanteil

Zutaten

100 g Datteln
100 g Kokosmus
20 g Kokosblütensirup
20 g Kokosöl
50 g Kokosraspeln ca. 4 EL

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

  1. Das Kokosöl im Wasserbad schmelzen
  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange pürieren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Diese Masse für ca 1. Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Kokos-Dattelmasse aus dem Kühlschrank nehmen. Mit einem Teelöffel Portionen abstechen, zu kleinen Kugeln formen und in den Kokosraspeln wälzen.
Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von diesem Rezept bin ich absolut begeistert mehr Kokosgeschmack geht nicht, und in Kobination mit den Datteln die ich bisher noch nie gegessen hatte waren sie perfekt. Das einzige was mir bei diesem Rezept aufgefallen ist, die angegebene Menge an Kugeln habe ich nicht geschafft. Es sollten 30 Stück werden, woraus ich nur 17 Stück machen konnte die ein durchmesser von etwa einer Rumkugel hatten ( Mundgerecht ). Aber das finde ich jetzt nicht so schlimm, für mich ist in erster Linie der Geschmack wichtig, und der war überragend gut.

 

Was gibt es alles für Bio Kokosprodukte?

 

 

  • Kokoschips
  • Kokosblütensirup
  • Kokosblütenzucker
  • Kokosvinaigrette
  • Kokosmilch
  • Kokosmilchpulver
  • Kokosöl
  • Kokosöl Handgepresst
  • Kokosmus
  • Kokoswasser
  • Kokoswürzöl
  • Kokos-Rezeptbücher

 

Alle Produkte sind hier erhältlich!

 

Ich werde ab jetzt meine Kokos-Spezialitäten nur noch bei Tropicai bestellen, weil mir nicht nur das Produkt am Herzen liegt, sondern auch die Menschen die dort leben. Qualität hat seinen Preis und den geben ich gerne für Fairen Handel und nachhaltigkeit  aus.

 

„Everything that makes me happy“ Euer Back Bienchen

 

 

 

 

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse ein Komentar

Ich akzeptiere