Gastbeitrag von La Torta di Denise ~Salted Caramel Cheesecake~

von Backbienchen

Habt ihr Lust auf einen Käsekuchen? Ich schon, denn mein 8. Geburtstags-Gast La torta di Denise hat mir diesen fantastischen Salted Caramel Cheesecake mitgebracht. Ich brauche den nur anschauen, da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Salz und Karamell passen nämlich hervorragend zusammen, und es schmeckt grandios. Die liebe Denise kenne ich schon eine ganze Weile. Bei einer Cake Messe haben wir uns soweit ich mich noch erinnern kann, kennengelernt. Sie liebt genauso wie ich die Tortenkunst, obwohl ich noch dazu sagen muss, dass sie mir weit voraus ist.  

 Salted caramel Cheesecake

Salted Caramel Cheesecake für eine 23 cm Springform, rund

Habt ihr Lust auf einen Käsekuchen? Ich schon, denn mein 8. Geburtstags-Gast La torta di Denise hat mir diesen fantastischen Salted Caramel Cheesecake mitgebracht. Ich brauche den nur anschauen, da… Drucken
Anzahl: 10-12 Stücke
Nährwertangabe 200 kcal 20 grams Fettanteil

Zutaten

Zutaten für die Caramel-Sauce

• 466g Zucker
• 135g gesalzene Butter
• 250 ml Sahne
Außerdem:

• 49g Mehl

Zutaten für den Cheesecake – Boden

• 220g Vollkorn Kekse
• 90g gesalzene Butter
• 2 El brauner Zucker
Zutaten für die Cheesecake-Füllung:

• 680g Frischkäse
• 185g brauner Zucker, fein gemahlen
• 30g Mehl
• 250g Schmand
• 4 Eier
• 1 1/2 EL Vanille Extrakt

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Zubereitung für die Caramel-Sauce:

Gebe den Zucker in einen Topf. Verflüssige den Zucker unter ständigem Rühren. Ziehe nun den Topf von der Herdplatte.

Gebe die Butter stückchenweise zu dem flüssigen Zucker. Verarbeite alles unter ständigen Rühren zu einer Masse. Nicht wundern, die Mischung fängt nun etwas zu blubbern an. Zum Schluss füge die Sahne schluckweise hinzu.

Schütte 300g von der fertigen Caramel-Sauce in ein anderes Gefäß und stelle es zur Seite. Wir benötigen sie am Schluss für das Topping.

Rühre nun das Mehl in der übrig gebliebenen Caramel Sauce unter.

Heize deinen Backofen auf 160°C Ober-/ Unterhitze vor.

 

Zubereitung für den Boden:

Gebe die Kekse in einen Gefrierbeutel.

Mit einem Fleischklopfer kannst du diese nun zerkleinern. Übrig bleiben sollten nur kleine Keksbrocken oder Brösel. Verflüssige die Butter in einem Topf. Gebe den Zucker und die zerkleinerten Cracker dazu. Rühre alles zu einer Masse. Falls noch etwas größere Keksbrocken vorhanden sind, kannst du sie nun mit den Fingern zerdrücken. Gebe das Keks-Gemisch in die Springform und drücke es mit der flachen Hand oder einem Esslöffel etwas an.

Nun ab damit in den Ofen für ca. 10 bis 15 Minuten.

Hole anschließend die Form aus der Backröhre und drehe die Temperatur auf 150°C herunter.

Zubereitung (Cheesecake-Füllung):

Rühre den Frischkäse, Schmand, Zucker, Vanille-Extrakt, auf hoher Stufe in etwa vier Minuten, zu einer homogenen Masse.Reduziere deinen Rührer auf die mittlere Stufe und gebe nun die Eier hinzu.Nun stellst du deinen Mixer auf die niedrigste Einstellung. Jetzt kommt das Mehl in die Masse. Rühre bis diese völlig klumpen frei ist.Fülle nun zuerst die abgekühlte Caramel-Mehl-Mischung in die Springform zum Keksboden, anschließend gibst du die Cheesecake-Füllung darauf  und backe den gesamten Kuchen für 60 bis 70 Minuten.

 

 

 

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Anmerkungen

Wie vermeide ich Risse im Cheesecake? • Schalte den Backofen aus, lasse den Kuchen aber noch ca. 10 Minuten im geschlossenen Backofen. • Öffne die Backofentür einen kleinen Spalt (fixiere die Türe eventuell mit einem Küchenhandtuch). Lasse diese Öffnung für ca. 30 Minuten bestehen. • Öffnen die Backofentür einen größeren Spalt. Lasse diese Öffnung für ca. 30-60 Minuten bestehen. • Nun kannst du den Kuchen aus dem Backofen holen und bei Raumtemperatur komplett auskühlen lassen. Achtung: Vermeide kalte Zugluft! • Stelle den Cheesecake für ca. 6 Stunden vor dem Anschnitt oder über Nacht in den Kühlschrank.

Käsekuchen Back Bienchen

Auf ihrem Blog findet man alles was das Back-Herz begehrt, von Tutorials bis zu Workshops für einen Basis-Kurs, Cupcakes-Kurs und Keks-Kurs.

Liebe La Torta di Denise, ich danke Dir ganz herlich für diesen leckeren Käsekuchen zu meinem 5. Bloggeburtstag. Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist!!!

Weitere Rezepte von La Torta di Denise fidest du hier https://latortadidenise.de/category/rezepte/

Hier kannst Du noch bis zum 16.08.2019 20:00 Uhr beim großen Back Bienchen Gewinnspiel mitmachen https://backbienchen.de/bloggeburtstag-5-jahre-back-bienchen/

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

Denise v. La torta di Denise 15. August 2019 - 11:05

Mein liebes Backbienchen,
vielen Dank, dass ich an Deinem großen Jubiläum teilhaben darf.
Stimmt, wir haben uns bei einer Messe vor einigen Jahren kennengelernt. Darüber freue ich mich noch heute.
Du bist ein ganz, ganz toller (und super lieber) Mensch und eine großartige Bloggerin.
Mach unbedingt weiter so ♥.
Ich stoße daher mit Dir mit ganz viel Glitzer-Konfetti und Sekt auf Deinen Blog-Geburtstag an.
Auf ganz viele weitere, erfolgreiche Jahre.

Ganz liebe Grüße aus Mannheim
von Deiner
Denise

Antworten

Hinterlasse ein Komentar

Ich akzeptiere