Gewürz-Torte

von Backbienchen

 

Was passt besser zu Weihnachten als eine Wintergewürz-Torte aus Zimt/Anis/Nelken und natürlich nicht zu vergessen Spekulatius. Mitgebracht habe ich Euch heute ein ganz besonderes Rezept von mir! Eine Torte mit leckeren Zimt/Spekulatiusböden, gefüllt mit einer himmlischen Creme aus 4 Weihnachtsgewürzen ein wahrer Genuss sage ich euch.
Da sie mich so an Schnee erinnert habe ich ihr den Namen Winterzauber gegeben.

 

Wintergewürz-Torte Sasibella Blog-Adventskalender 2017 Türchen # 9 

Die Vorweihnachtszeit ist für mich die schönste Zeit im Jahr, eine ruhige besinnliche Zeit die auch mal zum ausruhen einlädt. Die Fenster in der Wohnung sind weihnachtlich geschmückt und der Duft von frisch gebackenen Weihnachtskeksen liegt in der Luft. Ich liebe es mit der Familie über die Weihnachtsmärkte zu gehen und beim Lichtermeer leckeren Glühwein oder Punsch zu trinken. In entspannter Atmosphäre einfach mal die Seele baumeln lassen und das drum herum genießen. Für mich könnte es das ganze Jahr über so bleiben.

Winterzauber Gewürz Torte

  Was passt besser zu Weihnachten als eine Wintergewürz-Torte aus Zimt/Anis/Nelken und natürlich nicht zu vergessen Spekulatius. Mitgebracht habe ich Euch heute ein ganz besonderes Rezept von mir! Eine Torte mit… Drucken
Anzahl: 16 Zubereitungszeit: Koch/Backzeit:
Nährwertangabe 200 kcal 20 grams Fettanteil

Zutaten

Zutaten Teig:

300 g Mehl
200 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Milch
4 Bio Eier ( M )
1Pck Backpulver
1TL Spekulatiusgewürz
1TL Zimt
Prise Salz

Zutaten Gewürzpaste:

1TL Zimt
1TL Spekulatiusgewürz ( alle Gewürze gemahlen )
1TL Anis
Msp Nelken
Wasser ( soviel bis ihr zusammen etwa 45-50 g habt )

Tipp: Ihr könnt die Gewürzpaste schon einen Tag vorher machen. Bitte abdecken!

Zutaten Creme:

500 g Mascarpone
200 g Frische Schlagsahne
1 Pck Sahnesteif
1 Pck Vanillezucker
45-50 g Gewürzpaste
40 g Puderzucker

Weiße Ganache

500 g Wilton Candy Melts ( Bright White )
200 g Frische Schlagsahne

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Zubereitung

Zubereitung

 

 

Teig:

 

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, Zimt, Spekulatiusgewürz und Salz durch ein Sieb     geben und zur Seite stellen. Eier und Zucker 10 min auf höchster Stufe schaumig schlagen, dann auf niedrige Stufe zurückstellen und zügig das Öl und die Milch hinzu gießen. Anschließend das Mehlgemisch Löffelweise mit unterrühren. Teig in eine 20 cm runde Backform gießen und bei 150 Grad Umluft ca. 1 Stunde 20 min backen gut abkühlen lassen.

 

 

Creme:

 

Schlagsahne mit Sahnesteif/Vanillezucker steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

Mascarpone zusammen mit der Gewürzpaste und Puderzucker auf niedrige Stufe verrühren. Sollte die Creme noch zu fest sein könnt ihr etwas Milch hinzu gießen und diese damit ein wenig auflockern, aber nicht zu viel sie darf nicht zu flüssig werden. Anschließend die Sahne mit einem Teigschaber unter die Creme heben.

 

Ganache:

 

Schlagsahne aufkochen die Candy Melts in eine Rührschüssel geben, und die noch heiße Schlagsahne darüber gießen. Das ganze kurz schmelzen lassen und mit einem Handmixer verrühren und über Nacht stehen lassen.

 

 

Schichten:

 

Nun schneidet ihr den Biskuit in vier gleich große Böden, und verteilt auf den ersten Boden ein Teil der Creme, dann den nächsten Boden und wieder Creme usw. Ganz zum Schluss wird die Torte mit der weißen Ganache eingestrichen und nach Herzenslust verziert.

 

 

Tipp:

 

Solltet ihr etwas Creme übrig haben könnt ihr daraus ein tolles Dessert machen. Ein paar Spekulatiuskekse zerkleinern und in Dessertgläser verteilen, darauf die restliche Creme verteilen und wieder ein paar Kekskrümel darauf geben fertig ist das Weihnachtsdessert.

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.
                                

 

 

 

 

Ein großes Dankeschön an Dich liebe Sandy von Sasibella für das Türchen Nr. 9 es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Ihr Lieben das Back Bienchen wünscht euch eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß mit meinem Rezept, fühlt euch ganz dolle gedrückt von mir.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterstütze "Back Bienchen", indem Du diesen Beitrag teilst, wenn er Dir gefällt.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Komentare

backbienchen-admin 29. Oktober 2018 - 11:59

Hallo liebe Julia, dass freut mich sehr das dir meine Weihnachtstorte gefällt. Ich mag es allgemein mit Gewürzen in Backwaren zu experimentieren, so ist mir die Idee der Weihnachtsgewürze gekommen, und bei Spekulatius denkt mann doch gleich an Kekse nicht wahr. Ich danke dir für dein so schönen Kommentar und wünsche die eine tolle vorweihnachtszeit. LG Katharina

Antworten
Julias Torten und Törtchen 29. Oktober 2018 - 1:05

Die sieht richtig, richtig toll aus! Total festlich. Ich liebe ja weihnachtliche Gewürze und deine Böden sehen total saftig aus!
Echt ein schönes Rezept!
LG Julia

Antworten

Hinterlasse ein Komentar

Ich akzeptiere